Mobil Vertriebsparter mit der Lizenz zum Füllen

Als Mobil Vertriebspartner verfügt MaierKorduletsch in Pleinting über ein topmodernes, CO2-neutrales Schmierstofflager inklusive Exxon-Mobil-zertifizierter Abfüllanlage.

MaierKorduletsch Logistikzentrum Mobil Vertriebspartner Abfüllanlage Schmierstofflager

MaierKorduletsch Schmierstofflager

Um für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet zu sein, hat MaierKorduletsch vor einem Jahr das moderne Schmierstofflager in Pleinting, unweit der Firmenzentrale in Vilshofen, bei Passau eröffnet. Mit diesem Zentrum betreut und verantwortet MaierKorduletsch, strategischer ExxonMobil Partner für Mobil Schmierstoffe, die Regionen Oberbayern, Niederbayern und Oberpfalz sowie Oberösterreich und Salzburg.

Das technisch, baulich und elektronisch topmoderne Logistikzentrum verfügt über eine Lagergröße von 4.000 m² auf einer Grundstücksgröße von 40.000 m², wobei Lagerplätze für 2.500 Europaletten zur Verfügung stehen. Der durchschnittliche Warenbestand beträgt 550.000 Liter gepackte Ware und etwa 460.000 Liter an losen Schmierstoffen.

Erstes CO2-neutrales Lager

Besonders stolz ist man bei MaierKorduletschauf die Energieversorgung mit einer 432-kW-Photovoltaik-Anlage und einer Holzpellets-Heizung. „Wir betreiben hier das erste CO2-neutrale Schmierstofflager in Deutschland und Österreich“, so Geschäftsführer Johann Berger.

Alle Gebinde inklusive Oiltainer

Die von ExxonMobil zertifizierte Abfüllung erfolgt ebenfalls direkt im Logistikzentrum in alle verfügbaren Gebinde von 20 bis 1.000 Litern. Abgesehen von Mobil 1 Produkten werden die angebotenen Schmierstoffe auch im bewährten und nach wie vor innovativen Oiltainer ausgeliefert.

Dieses seit 1995 – fast ausschließlich von MaierKorduletsch – verwendete System bietet eine Mehrweg- statt Einweg-Lösung für Schmierstoffe und wird vom betriebseigenen Zusteller wieder abgeholt und erneut befüllt. Vergleichbar mit einem Bierfass wird der Oiltainer mit einer Zapfanlage verwendet. „Aufgrund der Umweltfreundlichkeit wurde das System mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Es trägt in besonderem Maß zur Vermeidung von Abfall und Restmengen bei und führt natürlich zu einer deutlichen Kostenersparnis in der Werkstätte“, berichtet Geschäftsführer Johann Berger.

Heute ist das System aktueller denn je. Schließlich wächst die Vielfalt an erforderlichen Spezifikationen seit einigen Jahren immens. Mit dem Oiltainer System® hat die Werkstätte einfach, günstig und umweltfreundlich mehrere Produkte sortenrein im 50- oder 80-Liter-Fass zur Verfügung.

2018-09-05T16:58:46+00:00 Kategorien: Schmierstoffe, Werkstätten|