Heizöle im Vergleich: lohnt sich Premium-Heizöl?

Wenn Sie mit Öl heizen, haben Sie sich das sicher auch schon gefragt. Lohnt es sich mehr Geld für ein Premium-Heizöl auszugeben? Bringt es wirklich auch mehr an Brennwert, weniger Verbrauch und ein Plus an Sauberkeit?

Schon mal vorweg. Ja, das tut es. Hier nun die Fakten:

Es gibt drei Heizölsorten nach DIN-Norm für private Haushalte: Standard EL und Standard EL schwefelarm, Premium und Bio, wobei Standardheizöl EL heute kaum noch angeboten wird und das Bio Heizöl Öl aus nachwachsenden Rohstoffen enthält. Das Kürzel EL steht für „extra leichtflüssig“.

Wer Heizöl bestellt, erhält heute in der Regel das besonders beliebte schwefelarme Heizöl EL. Dieses Heizöl ist so zuverlässig wie umweltverträglich und sorgt für eine stetig hohe Energieausnutzung. Die Verbrennung verläuft weitgehend rückstandsfrei. Die Schwefeldioxidemissionen sind mit denen von Erdgas vergleichbar.

Premium Heizöl: Bessere Produkteigenschaften

Produkteigenschaften

Bessere Produkteigenschaften durch Additive

Beim Premiumheizöl werden dem Heizöl Additive beigemischt. Diese Additive sind nichts anderes als Zusätze, die bestimmte Eigenschaften des Brennstoffs verbessern.

Entweder sie werden bereits direkt in der Raffinerie oder aber beim Betanken vor Ort durch eine Dosiereinrichtung am Tankwagen hinzugefügt. In beiden Fällen wird sichergestellt, dass die Menge an Additiven genau auf die Heizölmenge angepasst ist. Sowohl Über- als auch Unterdosierungen werden also vermieden – das ist nicht möglich, wenn die Additive direkt in den Heizöltank gefüllt werden.

Vorteile

Die Vorteile von Premiumheizöl

Premiumheizöl übertrifft die gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen und wird unter unterschiedlichen Markennamen, als „Heizöl Super“ oder auch „Heizöl plus“, angeboten. Dabei zeichnet sich Premium-Heizöl durch eine sehr effiziente und saubere Verbrennung, einen geringstmöglichen Verbrauch sowie einen verbesserten Geruch aus.

Mehr Betriebssicherheit, geringere Wartungskosten und ein besserer Wirkungsgrad der Heizung sorgen für geringere Heizkosten. Durch die Additive imd Premiumheizöl wird die Rußentwicklung der Heizung reduziert.

Denn bereits eine Rußschicht von 2 mm erhöht den Verbrauch der Ölheizung um mehr als 8 %.

Premiumheizöl trägt zum Werterhalt der Heizung bei. Es verbessert nicht nur die Verbrennung und schützt gegen die Sedimentbildung im Tank, sondern bietet einen optimierten Korrosionsschutz für Pumpe, Tank und Ölleitungen.

Auch Filter und Düsen werden besser gegen Verunreinigung und Verstopfung geschützt. Das verlängert nicht nur die Lebensdauer der Heizung, sondern senkt auch die Wartungskosten.

Was dürfen Sie erwarten, wenn Sie Shell Premium-Heizöl bestellen?

Fragen Sie nach dem Shell Heizöl Eco! Dieses schwefelarme Premium-Heizöl hilft Ihre Heizungsanlage zu schonen und erhöht die Lebensdauer wie auch die Betriebssicherheit der Anlage.

TÜV-Tests haben gezeigt, dass sich mit dem Premium-Heizöl Shell Eco der Verbrauch senken lässt.

Der Shell Reinheits-Effekt hilft Tank und Anlage frei von Rückständen zu halten und wirkt sich so positiv auf die Leistung und Lebensdauer von Heizungsanlagen aus.

Die Shell Leichtstart-Technologie erhöht die Zuverlässigkeit beim Brennerstart und kann so zu erheblichen Verbesserungen der Betriebssicherheit und Lebensdauer der Heizungsanlage beitragen.

Auf diese Weise können die besonders effizienten Premium-Heizöle helfen, aktiv Energie und damit Geld zu sparen sowie die Umwelt zu schonen.

Wie wird dieses Mehr an Qualität des Shell Eco Premium-Heizöls erreicht? Durch die Shell Effizienz-Formel:

Premium-Heizöl: Shell Heizöl Eco mit Shell Effizienz Formel

1. Auffrisch-Effekt

  • Problem: Im Laufe der Zeit altert das Heizöl
  • Lösung: Durch Zutanken von Shell Heizöl Eco kann gelagertes Heizöl aufgefrischt werden, die Heizölqualität des bereits vorhandenen Heizöls im Tank wird gesteigert
  • Folge: Weniger Verbrauch und Kosten bei einer erhöhten Betriebssicherheit

2. Reinheits-Effekt

  • Problem: Ablagerungen in der Heizungsanlage bilden sich mit der Zeit
  • Lösung: Anders als schwefelarmes Standard-Heizöl verringert das Premium-Heizöl die Bildung von Ablagerungen in Tank und Leitungen um die Hälfte, was wiederum den Heizölverbrauch senkt
  • Folge: Mehr Leistung bei verringertem Heizölverbrauch bei gleichzeitiger Schonung der Anlage

3. Leichtstart-Technologie

  • Problem: Mit den Jahren verschlechtert sich die Startfreudigkeit von Heizungsanlagen, mehr Kraft wird für das Starten des Brenners erfordert, da Ablagerungen zunehmen
  • Lösung: Dank der Shell Leichtstart-Technologie wird der Kraftaufwand verringert, der für das Starten des Brenners erforderlich ist, und die Zuverlässigkeit der Heizungsanlage gesteigert
  • Folge: Verbesserte Betriebssicherheit und Lebensdauer der Heizungsanlage

Klingt überzeugend nicht war? Übrigens wird Premium-Heizöl auch von den meisten Heizgeräteherstellern empfohlen.

Beachten Sie bitte Folgendes:

Wenn Sie jetzt für die nächste Heizperiode mit Shell Eco planen, setzen Sie auf beste Qualität und optimalen Nutzen.

Ein Wechsel zwischen Heizölsorten ist problemlos möglich, doch verändern sich die spezifischen Heizöleigenschaften, wenn unterschiedliche Sorten miteinander vermischt werden. Das betrifft zum Beispiel den Schwefelgehalt oder auch den Anteil an regenerativen Ressourcen im Bio-Heizöl. Lassen Sie sich hier also beraten.

Fazit:

Der Mehrpreis/Preisaufschlag rechtfertigt sich auf alle Fälle durch die vielen Vorteile, welche sich beim Einsatz des Premium-Produkts Shell Eco Heizöl für Sie ergeben.

2018-09-24T10:27:41+00:00Kategorien: Heizöl|