Energie-Magazin

Die aktuellsten News von MaierKorduletsch

IHK Cross-Border-Award für die MaierKorduletsch Gruppe

Die MaierKorduletsch Unternehmensgruppe aus Vilshofen sowie das Technologiezentrum Energie in Ruhstorf sind die diesjährigen niederbayerischen Preisträger des Cross Border Awards. Die gemeinsame Auszeichnung der IHK Niederbayern mit den Wirtschaftskammern in Oberösterreich und Südböhmen wird an Unternehmen und Einrichtungen vergeben, die in der Dreiländerregion erfolgreich grenzüberschreitend zusammenarbeiten.

MaierKorduletsch erhält den Preis für den Aufbau einer eigenständigen Tochtergesellschaft im südböhmischen Prachatice sowie einer Niederlassung im oberösterreichischen Schärding. „Die nachhaltigen Investitionen in die Dreiländerregion, die Schaffung von sicheren Arbeitsplätzen und auch das große Engagement von MaierKorduletsch in Sachen Umwelt- und Klimaschutz werden mit dieser Auszeichnung hervorgehoben“, betonte IHK-Präsident Thomas Leebmann in einer Laudatio. Die Überreichung des Glaspokals fand in der Firmenzentrale von MaierKorduletsch in Vilshofen statt.

Bereits seit den 1990er Jahren ist das Unternehmen auf dem Schmierstoffmarkt in Tschechien aktiv, 2011 wurde dann die Niederlassung in Prachatice gegründet. Sie dient als zentrales Logistikzentrum für den tschechischen Markt sowie die Slowakei. Der Standort in Schärding vervollständigt das Netzwerk des Unternehmens im Energiehandel in der Dreiländerregion.

Weitere Informationen zu diesem Award finden Sie unter folgendem Link.

 

Die MaierKorduletsch Gruppe bedankt sich bei allen Beteiligten und freut sich sehr über diesen Award!

IHK Cross-Border-Award für die MaierKorduletsch Unternehmensgruppe

Kategorien: