Als Familienunternehmen mit Gesicht und Geschichte zeigt sich MaierKorduletsch als starker Partner für Nachhaltigkeit in der Region.

1919 als Mineralölhändler gegründet, ist MaierKorduletsch heute überregionaler Versorger im Energie-, Mobilitäts- und Schmierstoffbereich für Haushalte und Industrie. Innovationsfähig in die Zukunft und dabei die Wurzeln nicht vergessen – das ist für Inhaber Alexander Maier die Grundlage für nachhaltiges Wachstum. „Unsere Werte geben uns Mut und Zuversicht, Neues zu wagen und zeichnen unsere Firma aus.“

Zukunftssichere Investitionen

Mit gesicherter Nachfolgeregelung und einer Digitalisierungsstrategie macht sich das familiengeführte Traditionsunternehmen fit für die Zukunft. Moderne, digitale Lösungen in Lagerverwaltung, Disposition, Kundenbetreuung und Verwaltung optimieren die internen Prozesse. Mit dem Logistikzentrum in Pleinting und der Fertigstellung des neuen Bürogebäudes im Jahr 2019 investiert MaierKorduletsch in die Region, schafft zukunftssichere Arbeitsplätze und stellt zugleich die Weichen für die Arbeitswelt 4.0.

Ganzheitlicher Ansatz schont Klima und Umwelt

Dabei ist dem Unternehmen nachhaltiges, umweltbewusstes Handeln sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen besonders wichtig. Wo möglich wird CO2 eingespart, zertifizierte Klimaschutzprojekte kompensieren die unvermeidbaren Emissionen. Im Rahmen der Initiative MaierKorduletsch Pro Klima stellt sich das Unternehmen freiwillig klimaneutral und mobilisiert Kunden und Mitarbeiter zum Mitmachen, z.B. durch das Angebot effizienterer Premiumprodukte oder klimaneutral gestellter Produkte.

Nachhaltig für Kunden und Region

Der Kunde steht an erster Stelle. Regelmäßige Audits stellen bestehende Prozesse auf den Prüfstand und garantieren den Kunden Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit sowie passgenaue Lösungen in einem stimmigen Kosten-Nutzen-Verhältnis. Dabei behält MaierKorduletsch den Blick für das Ganze. Die Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen oder kulturellen Veranstaltungen in der Region gehört daher genauso zum Selbstverständnis von MaierKorduletsch wie Klimaschutz, zukunftsfähige Investitionen und moderne Arbeitsplätze. „Nachhaltigkeit heißt für uns, einen langfristigen Mehrwert zu schaffen – für Umwelt, Kunde und die Region.“