„Ressource Architektur“ lautet das diesjährige Motto der Architektouren 2020, einer Tour durch moderne Architektur, durch das Zusammenspiel von Alt und Neu und durch neu gedachte Räume, die aufgrund der besonderen Umstände nur virtuell statt findet.

Fünf Projekte im Landkreis Passau wurden bei den Architektouren 2020 von der bayerischen Architektenkammer ausgezeichnet, darunter auch das MaierKorduletsch Bürogebäude.

Ein Baudenkmal bewahren und es trotzdem modernisieren und nutzbar machen – das ist beim ehemaligen „Gasthof zur Stadt Passau“ in Vilshofen gelungen. Das Haus aus der Zeit um 1865 sollte zum Bürogebäude werden. Auch wenn es nicht unter Denkmalschutz stand, war es der Anspruch von Bauherr und Architekt, möglichst viel vom Bestand zu erhalten. Viel Wert legte man darauf, die Technik für das Bürogebäude ins bestehende Gebäude zu integrieren ohne den Gesamteindruck zu stören.

Sanierung und Erweiterung des ehemaligen Gasthofes zu einem modernen Bürogebäude

  • Gesunde und ergonomische Arbeitsplätze
  • Optimale Akustik dank schallschluckender Elemente
  • Aktives Belüftungssystem für ein angenehmes Raumklima
  • Modernste Technik
Architektouren 2020