MaierKorduletsch und Esso feiern 80 Jahre Partnerschaft

Erfolg beginnt mit einem starken Partner

Im August 1938 gründete Fritz Korduletsch eine Vertretung der Esso-Vorgängerin, der Deutsch-Amerikanischen Petroleumgesellschaft DAPG. Und auch 2018 hat diese Partnerschaft noch Bestand. So blicken MaierKorduletsch und Esso Deutschland heute auf 80 Jahre erfolgreiche Partnerschaft zurück.

80 Jahre Partnerschaft MaierKorduletsch & Esso

MaierKorduletsch und Esso Deutschland feiern Ihre Partnerschaft, v.l. Niklas Witte, Jörg Weller, Alois Höpfl, Alexander Maier, Uwe Loschke, Christian Schulz-Valentin, Johann Berger und Lorenz Maier

Im August 1938 unterzeichnete Fritz Korduletsch den Vertrag mit der DAPG für das Mineralöllager in Passau. Doch die Hoffnung vom Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich und den neuen Geschäftsmöglichkeiten zu profitieren, ging nicht auf. Ganz im Gegenteil, waren die folgenden Jahre vom Zweiten Weltkrieg geprägt.

Heute, 80 Jahre später, besteht diese Partnerschaft noch immer, auch wenn sich die Namen geändert haben: Aus DAPG wurde Esso, aus der Fritz Korduletsch GmbH und der 1919 gegründeten Maier Mineralöle GmbH mit der Fusion 2002 MaierKorduletsch.

Das Erfolgsrezept der Partner

Dabei ist die Verbindung aus der Kompetenz des Großkonzerns und der Kundennähe des Familienbetriebes Teil des Erfolgsrezepts. Die Marke Mobil steht als eine der anerkanntesten Schmierstoffmarken weltweit für Leistung, Innovation und Technologieführerschaft. MaierKorduletsch nutzt diese Stärken als ExxonMobil Vertriebspartner für Mobil Schmierstoffe in Südostbayern, Oberösterreich, Salzburg und Tschechien und bietet ein breites Sortiment an Schmierstoffen und Lösungen für den profitablen Betrieb von Fahrzeugen, Maschinen und Industrieanlagen. Geschulte Mitarbeiter im Innen- und Außendienst kümmern sich um die Bedürfnisse der Kunden. Diese werden vom MaierKorduletsch Logistikzentrum in Pleinting versorgt, Deutschlands erstem klimaneutralem Schmierstofflager.

2018-11-29T09:33:03+00:00Kategorien: Über uns|